Der Name GODAMA

"Bei meiner Morgenmeditation während meiner Coachingausbildung hatte ich ein klares Bild vor meinem inneren Auge:
Ich möchte Frauen dabei helfen, auch zu ihrer inneren Göttin und Amazone wieder Kontakt aufzunehmen."


Und weil "GÖTTAMA" merkwürdig klingt, ist es GODAMA geworden...

GODdess & AMAzon 

 

chermiti-mohamed-18BGlWR1Cw0-unsplash_ed

Göttin und Amazone

Warum ausgerechnet die Bilder der inneren Göttin und Amazone? Haben Amazonen nicht etwas kriegerisches und gefährliches an sich?

Für mich stehen die Bilder für alle Anteile in uns.

Die Göttin ist der Herzanteil, man könnte auch sagen die Königin deines Reichs.
Die Amazone steht für die Möglichkeit, wieder bewusst in die eigene Kraft zu kommen, wenn wir uns von uns entfernt haben. Sich alle Aspekte anzusehen, zu erfühlen und ggf. Energien zurückzuerobern.
Die Amazone ist bereit, sich die eigenen Schattenseiten anzusehen und auch ein mutiges "Nein" sagen zu können. Sich abgrenzen zu können, wenn es nötig ist.

 

Dieses Prinzip der Dualität ist sehr wertvoll.

Die Amazone ist mutig und geerdet, sie ist die Verbindung für die Göttin zu Mutter Erde.

So wie die Göttin durch ihre Intuition und Klarheit der Amazone hilft, ihre Kraft weise einzusetzen.